WARUM WIRD ALLES GUT - DAS GEWINNSPIEL



Das Gewinnspiel:
Warum wird alles gut?

Der Hauptgewinn:
Die "AWG"-Lyra
Markus Marlene

Auch nicht schlecht:
Je 2 FURT-Tickets
Sandra
Da Strange
PiMa-L-Daumen
Katrin
Daniel

Warum wird alles gut?

Diese Frage beschäftigt mich schon sehr lange. Daher kommt es immer wieder mal vor, dass ich in den Keller gehe, um den AWGenerator hervorzukramen. Es handelt sich dabei um ein uraltes Gerät (angeblich von der Insel Atlantis), dem durch einen Trichter kluge Schriften zugeführt werden können. Der AWGenerator fängt an zu wackeln, lärmen und keuchen, bis er nach einer Weile das ihm zugeführte Material bezüglich der Frage, warum alles gut wird, ausgewertet hat. Ich hatte ihn bereits mit Lektüren von Tolstoi, Kafka und Fil gespeist, aber noch nie wurden zufriedenstellende Ergebnisse geliefert.
Bis jetzt. Denn beim letzten Mal fütterte ich den AWGenerator mit den Texten aller Alben und Singles von Farin Urlaub. Während die Maschine also ratterte, trank ich derweil eine heiße Tasse FURT (Farin Urlaub Racing Tea) und wunderte mich bald darüber, wie lange und laut die Maschine dieses Mal arbeitete. Erst Stunden später spuckte sie einen zerknitterten Zettel aus, auf dem mathematisch-lyrische Formelbruchstücke standen. Ich überflog den Zettel und ahnte bereits, dass ich mit diesem Material endlich zu einer Lösung kommen könnte. Und tatsächlich, nach intensiven Bearbeitungen und mit Hilfe des AWGenerators konnte ich eine Theorie zur Beantwortung der Frage, warum alles gut wird, erstellen:
die RelativiFURTstheorie (leider gibt das Fugen-s dem Wort einen weniger erhabenen Beigeschmack).
Die RelativiFURTstheorie ergibt sich aus der Benutzung aller 87 Lieder von Farin Urlaub. Dabei wird pro Lied jeweils nur ein einziger Textauszug verwendet. Die jeweiligen Liedtitel befinden sich direkt neben den Textauszügen.

RelativiFURTstheorie