Himmel auf Erden

Veröffentlichung: 04/2015

auf: iDisco

Länge: 3:31

Lyrics

Kann mir irgendwer erklären, ich würd's wirklich gern verstehen:
warum muss ich denn erst sterben, um das Paradies zu sehen?

Vielleicht verlange ich zuviel, vielleicht fehlt mir die Geduld
doch wenn es wirklich einen Gott gibt - ist er nicht auch daran schuld?

manche wohnen in Palästen, die anderen essen trocken Brot
und die werden dann vertröstet auf ein Leben nach dem Tod

die einen errichten Tempel und die anderen Moscheen
die dritten bauen Kirchen - Gott ist trotzdem nie zu sehn

ich soll beten und niederknien, doch dazu fehlt mir die Disziplin
ich hab andere Interessen; und wenn es Gott tatsächlich gibt, hat er uns längst vergessen

Vielleicht verlange ich zuviel, doch was nicht ist, kann ja noch werden
dies ist jedenfalls mein Ziel: Ich hätte bitte gerne möglichst bald den Himmel auf Erden

dieses Leben ist zwar bitter, doch im Jenseits winkt der Lohn
- das ist in genau elf Worten die Botschaft jeder Religion