Auf seiner ersten Solo-Single, der im Oktober das Album "Endlich Urlaub" folgen wird, liefert Farin Urlaub Tips zu einem unkomplizierten, erfüllten Leben. Selten war Sektenwerbung subtiler!
In 3 grundverschiedenen Songs (Motto: Hauptsache Gitarre, Bass, Schlagzeug und laut) werden alle wichtigen Themen behandelt: Außenseiter, Fleischermeister und der Papst.

Die Musik klingt atemberaubend gut, was zum einen daran liegt, daß Farin Urlaub alle Instrumente alleine gespielt und komponiert und produziert hat, zum anderen aber daran, daß ich ja schließlich für diesen Informationszettel bezahlt werde und es ziemlich blöd wäre, wenn jetzt hier steht "Es klingt irgendwie gar nicht nach Drum and Bass" oder so.

Sehr tolerant zeigt sich Farin im Titelsong dieser Maxi: im Prinzip sind ihm die großen klassischen Fragen der Menschheit egal, unwichtig die Frage nach dem Sinn und Zweck des Lebens, uninteressant, welche Nahrung die Leute zu sich nehmen oder welchem Fortbewegungsmittel sie den Vorzug geben, solange sie nur GLÜCKLICH dabei sind... DAS ist wirklich revolutionäre Philosophie! Das ist das Ohr am Puls der Zeit! Und das ist- nicht zuletzt- eine Botschaft, die die Werbeindustrie sicherlich zum Nachdenken zwingen wird...

Auf die beiden Bonustracks (DER PAPST und WO IST DAS PROBLEM?) muß extra hingewiesen werden, denn das sind kleine Juwelen, die nur auf dieser Single erscheinen. Möge jede(r) für sich hören und sich fragen, was zum Henker sich wohl auf Rosenkranz reimt, wie der Papst in eine Gameshow kommt und ob es vielleicht besser wäre, den Anrufbeantworter zu verschenken....