Lyrics

Tolstoy, Tolstoy kann warten
Kafka hat alle Zeit der Welt
Literatur ist wichtig, doch wir leben nicht von Buchstaben allein
gelegentlich darf das Niveau auch flacher sein

es bringt doch nichts, sich ein Leben lang hinter Büchern zu verschanzen
morgen kann ich locker wieder weiterlesen, aber
heute muss ich erstmal tanzen

William Faulkner legt die Stirn in Falten
Bulgakov plant eine Teufelei
das Leben müssen wir schon selbst gestalten
aber gute Bücher helfen uns dabei

Morgen widmen wir uns wieder dem Schönen und Guten
da gehts wieder ums Große und Ganze
aber heute abend sollen unsere Ohren bluten
heute abend gehen wir tanzen
...und bangen!

Wenn man im Mondschein mit einem Einhorn spazieren geht
und Elfen trifft, wird man es nicht bereuen

Schiller hat viel über Musik geschrieben, auch daran kann man seine Relevanz sehen
und weil wir rhythmische Bewegung so wie Bücher lieben
gehn wir heute abend wieder tanzen
Lies!