Bekundet Liebe & Verehrung für Farin Urlaub und das Farin Urlaub Racing Team!
Und lest über die Liebe und Verehrung der anderen für Farin Urlaub und das Farin Urlaub Racing Team!
Bitte beachtet auch die Regeln für dieses Gästebuch.

Neueste 15 Seiten: [<] [Formular | 1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [>] | [Alle Seiten (3001)]

An alle Männer: wer steht auf dicke, gepiersste Frauen?
Da gehen jetzt sicher ganz viele Hände in die Höhe...;)

Und schöne, schlanke Brasilianerin...? Igitt pfui, wer will denn sowas?!?! :))))
24.08.2020, 11:19 | Tacheles (Berlin)

Ach FU,

die ganze Diskussion hier, kann ich nur zu ganz kleinen Teilen verstehen. Gibt es aktuell nichts wichtigeres? Eigentlich schon sollte man meinen, oder? Das nicht unbedingt sehr durchdachte Hygienekonzept beispielsweise. Aber gut, das ist ein anderes Thema.

Aber wer eine fast 1 1/2 Stunden lange Veranstaltung auf einen Satz von dir reduziert, sollte sich vielleicht in erster Linie selbst hinterfragen.
Hat nicht jeder in seinem Leben schon Aussagen gemacht, die hinterher nicht bei allen gut ankamen?
„Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein“ oder so ähnlich.

Wer sich nach all den Jahren Fan Dasein, noch nicht an deine offene, flapsige, geradlinige Art oder teilweise infantilen Humor gewöhnt hat, sollte sich vielleicht langsam aber sicher einen anderen Lieblingsgitarristen suchen.
Ich bleibe nach diesem Abend allerdings erst recht bei dir hängen.

Wer sich von diesem einen kleinen Satz aus deinem Mund angesprochen fühlt, tut dies vermutlich auch nicht ohne Grund.
Scheint als hättest du bei einigen Damen endgültig und unwiderruflich das letzte Fünkchen Hoffnung auf eine Nacht mit dir zerstört.
Tja, shit happens.
Aber ich vermute, du kannst das verschmerzen.

Ich für meinen Teil konnte dem Abend so viel mehr als diesen einen Satz abgewinnen.
Ich habe einen offenen, witzigen und glücklichen FU gesehen, der endlich wieder Spaß an der Musik und dem was er macht gefunden hat.
Danke für diesen schönen Abend mit dir.
Das Lächeln in meinem Gesicht lässt sich nur schwer abstellen.
Danke für dich und deine Musik und für so vieles mehr!
24.08.2020, 10:45 | Noch immer glücklich (Mit dem Kopf in den Wolken, aber noch nicht verloren)

Die Diskussionen zur PC hier wieder... 🤣
Ach, herrlich...
Zum neuen Lied: Wer versteht darin noch andere Aussagen als Weltpolitik und (Alles ist) Punk?! Leichte Kost ist es nicht! Ob das Album in diese Richtung geht?! Sollte es das finale Album mitsamt Tour sein, wünsche ich mir etwas mehr Leichtigkeit, Jungs! 😀 Liebe Grüße von
24.08.2020, 10:39 | Nina (Richtung Sylt, Wasser)

Hallo Farin, als ich dich das letzte mal gesehen hab, sahst du echt geil aus. Jetzt nach der langen Zeit hatte ich Angst das du dich verändert hast, aber jetzt wo ich dich bei Veranstaltungen im Zollverein gesehen habe,ist mir klar geworden das du immer noch so scharf aussiehst wie immer
24.08.2020, 09:54 | Janine (Deutschland)

@FandererstenStunde: im Interview mit Markus Kavka, hat er gesagt dass dieses Erlebnis in Brasilien war. Glaube sogar in Rio! Also nicht die USA! 😉

Ich würde ja gerne mal Inhaltlich was von dem Abend erfahren. Vielleicht mag der eine oder die Andere hier dazu mal was schreiben. Ich würde mich sehr freuen.

LIEBE und Verehrung!❤
24.08.2020, 09:50 | Jazmine (Lummerland)

Oh Leute!
So gerne hätte ich wirklich etwas Interessantes über diesen Abend erfahren, zu dem ich nicht hinkonnte. Wisst Ihr, so ein bisschen was vom Inhalt... - Aber hier wird nur über eine etwas ungünstige Aussage von Farin diskutiert (dazu noch eingebaut in einer alten Anektdote, die er schon mal in einem früheren Interview von sich gegeben hat - das Einzige, was mich dabei wundert, ist, dass das nun in Brasilien stattgefunden haben soll, ich war mir sicher, dass er damals von einer Disco in Arizona, USA gesprochen hatte, oder irre ich mich da?), dass er Katzen nicht mag (auch das ist nicht Neues) und manchmal wird noch geschrieben, dass er so gut und ausgeruht ausgesehen habe (was auch klar ist, weil die ihn ohne vorher in die Maske zu gehen gar nicht rauslassen, ob er will oder nicht - entgegen zu einem Video-Teil, dass er daheim oder sonstwo aufgenommen hat und ihm eben sein Aussehen entgegen den beiden anderen Kollegen egal war und er dann ein paar normale Augenringe hatte).
Also bitte, Leute, ich langweile mich!!! Gibt es denn jetzt endlich wirklich was Neues von diesem Abend zu berichten oder wollt Ihr hier weiter Euren Meister anpissen, weil er sich ein wenig daneben benommen hat? Würde mich wirklich über neue interessante Anekdoten von Euch Dagewesenen freuen!!!
24.08.2020, 09:30 | FandererstenStunde (Momentan zum Wandern in Polen - übrigens sehr ruhig und entspannt hier!)

Ich mag dicke gepiercte Vokuhila Männer die nicht größer als 1,65 sind, nicht diese gestählten ganzkörperrasierten sportlichen Dinger.

Ausserdem mag ich grüne Gelbstirnamazonen nicht , Pfauen find ich auch doof , diese ekeligen Poser.

Habe ich jetzt irgendwen diskriminiert ?
24.08.2020, 09:23 | U (N, fug)

@ACO:

Viel schockierender empfand ich es nach dem der Talk zu Ende war: alle sind zeitgleich aufgesprungen und somit in Gruppen ohne Abstand zueinander zu den Ausgängen geströmt. Wir waren fassungslos.

Wir glaubten, dass wir nicht nur in Gruppen in den Saal hinein sondern so auch hinaus geführt würden, alle nacheinander. Fehlanzeige.


War wohl ein nicht ganz bis zum Ende hin durchdachtes Konzept.
24.08.2020, 09:22 | Erma (Berlin, Schule)

@SatanicHorse
Kann ich so nicht bestätigen. Mir war aus den Ankündigungen der Zeche vorher klar, wie es ablaufen wird. Wenn jeder Platz Abstand von 1,5 m gehabt hätte, wäre es zum einen gar nicht umsetzbar gewesen und zum anderen hätte nicht jeder so genau seine Adresse usw. angeben müssen. Ich habe nicht eine Person ohne Mundschutz gesehen, habe mir aber natürlich auch nicht jeden angeguckt.

Die Diskussion hier finde ich total albern. Das Gespräch wurde von einer bekennenden Feministin geführt und diese hätte ja dann aufstehen müssen und gehen müssen, so schrecklich wie es anscheinend war. Man kann auch übertreiben.

So...und jetzt mal zu den wichtigen Dingen. Es war wunderbar. Ihm zuzuhören, ein paar Geschichten zu hören wie es bei ihm abläuft wenn er gerade in einer Idee versunken ist.
Es wurde viel gelacht und vor allem fand ich es wirklich niedlich, wie sehr er selbst lachen musste über den Text von Jag Älskar Sverige. Er hat zudem noch eine ganz romantische Geschichte erzählt über eine Antilope in der Wüste, die ihm beim Gitarre spielen zugehört hat.

Also für mich persönlich war es einfach schön und ich würde alles dafür geben, dass so etwas nochmal wiederholt wird. Und die die einen Stock im A..... haben bleiben dann einfach zu Hause ;-)
24.08.2020, 09:06 | Saskia (vorm PC auf der Arbeit)

Das einzige was mir an dem Abend gar nicht gefallen hat ist das Hygienekonzept!

Erst wird draußen ein riesen Aufwand betrieben um alle Leute zu trennen, Abstand zu halten usw. Das war echt klasse und vorbildlich!

Im Saal sitzen dann alle direkt nebeneinander. Im Umkreis von 1,5 Metern saßen 12 Leute aufeinander.
In der Reihe hinter mir hatten 8 Mädels keine Maske an. Erst als FU es deutlich gesagt hat, haben sie die Maske aufgezogen.
Das hatte ich vorab irgendwie anders verstanden. Ich dachte, dass es auch im Publikum Abstand gäbe.

Als wir in den Saal geführt wurden habe ich ernsthaft und schweren Herzens mit mir gerungen wieder zu gehen.
24.08.2020, 09:05 | ACO (Ruhrgebiet)

Stille Post, angekommen!

Er mag, schlanke Dinger und brasilianische untätowierte Hunde.

Alles klar, heute ist ein neuer Tag, mit neuen Anekdoten.

Gab es denn sonst garnichts zu berichten, was interessant für die Daheimgebliebenen wäre?

(L)eben & ( V)ergeben
24.08.2020, 08:28 | Nachdenklich (Berlin)

Hatespeech ist nicht jemanden darauf hinzuweisen, dass Sprache und was gesagt wird, Auswirkungen auf Mitmenschen hat.

Hatespeech wird definiert als “verunglimpfende Sprache um Personen oder Personnengruppen herabzuwürdigen”.

Merkste selber, ne?




“... dann habe ich irgendwann gemerkt, dass das eigentlich cool ist, wenn wir auf unsere Sprache achten. Wir achten aufeinander und darauf, niemanden verbal zu verletzen. “ - Bela B.
24.08.2020, 07:25 | Kombucha (Berlin)

Der Mann hat zwar ein großes Ego, aber wie weak wäre es bitte, wenn er jetzt beleidigt wäre, weil die Fans, die ihn von morgens bis abends mit Liebe und Verehrung besudeln, mal zwei Sätze von ihm nicht korrekt finden?

Die Diskussion darf schon sein.
24.08.2020, 03:18 | Phil (Berlin, Schule)

"Endlich" ist es auch bei Farin Urlaub passiert: Der heutige Zeitgeist der übertrieben Empörung! Nicht auszumalen wenn es vielleicht in diesem Kontext auch mal ein vernünftiger Diskurs stattfinden würde, in wie weit die die "üblichen Verdächtigen" vieles zu ernst nehmen und es meist sogar in den falschen Hals kriegen.

Anstatt Schnellschüsse abzugeben, könnte man ja auch mal etwas besonnen und reflektiert bleiben. Vielleicht, aber auch nur vielleicht, seine eben geäußerte Kritik nicht mit Vorwürfen und/oder Denunzierung ausschmücken. Dann wäre es zumindest eine sachliche Kritik und kein "Haten" (Den Unterschied kennen bestimmt die meisten)

Hier gab es sogar schon einige Erklärungsversuche, wie das gemeint war bzw. was für ein Background das hat. Selbst die Ausdrucksweise könnte man ja auch verzeihen, wenn man es nicht gleich so persönlich nehmen würde. Dieser "Hatespeech" ist ja leider schon lang kein Internetphänomen mehr. Es ist ein gesellschaftlich-soziales Problem, was meist ganz andere Gründe dafür hat. Das Fass möchte ich jetzt aber nicht aufmachen. Es ist einfach nur kräftezehrend und nervig.

Und wenn man nicht auf einen grünen Zweig kommt, kann auch mit einer abweichenden Meinung weiterhin miteinander klar kommen. Partizipieren anstatt auseinanderspalten...

Bitte nichts zu persönlich nehmen, Ratschläge nicht als Angriffe werten und Hass weitertragen weil man verunsichert ist.

Ich grüße alle Fans im Gästebuch und die "graue" Eminenz höchstpersönlich.
24.08.2020, 03:05 | Alpha-Omega (Halle (Saale), Bei Gotham City)

Ist das hier eigentlich der Angriff der Fett-Teenager? Oder doch eher Elke? Leute, kommt bitte klar!
23.08.2020, 23:55 | Schwanz ab (Berlin, Schule)

Es war doch hoffentlich nicht die gute alte lustige Geschichte warum er nicht mehr tanzt ???

Gab s denn sonst noch was , was man noch nicht wusste kannte oder was er schön erzählt hat , Reisen ,Länder , texten , Leben ?

dicke tätoowierte Katzen, die bei brasilianischen Models leben interessieren mich eher weniger ..

So ein Protokoll des Abends wäre lesenswert

Freiwillige dicke tätoowierte single Nordrheinwestfalen (mit Hund) bekommen den Vorang beim lesen.

Liebe !
23.08.2020, 23:48 | FATGIRLSBRASILA Ink. (Internetimbiss, der Kassierer)

In die Diskussion hier werde ich mich jetzt nicht einmischen, was ich persönlich eher unhaltbar fand, war die schlechte Kommunikation der Zeche bezüglich der Corona-Maßnahmen. Ich und alle die um mich rumsaßen waren wirklich sehr verwundert, dass scheinbar kein Abstand nötig war, und Masken keine Pflicht. Bis auf einige Idioten haben sie zum Glück alle aufgehabt, nach Farins klarer Ansage hoffentlich alle.

Aufgrund der Emails vorher war ich aber davon ausgegangen, dass es wirklich ein Konzept gab, und nicht "Nachverfolgen, ansonsten mal gucken"
23.08.2020, 23:23 | SatanicHorse (Berlin, Schule)

Amüsant. Stellt sich die Frage: Gibt es nichts wichtigeres in eurer Welt? Kommt im "Hier und Jetzt an" und macht nicht so ein Gewese um euer "goldenes Kalb". Wenn er so denkt denkt er so und oh nein es wird kein Versehen gewesen sein. Mir fehlen die Worte bei soviel Naivität. Es ist zum Fremdschämen.
Und übel wird mir bei dem Gedanken, wenn ich davon ausgehe das ihr jenseitz 25+ seit.
23.08.2020, 23:08 | Nicole (Nie wieder Berlin)

Ich mag Katzen und dicke Dinger!
Und Farin natürlich auch...
23.08.2020, 22:15 | Ich (Würde an Farins Stelle nie wieder Interviews geben, Bei solchen Fans)

Ich steh ja eher auf Giraffen als auf Katzen oder Hunde.
23.08.2020, 22:01 | Jessica (Berlin, Schule)

Zum letzten Mal: er hat nicht seine persönliche Präferenz bezüglich potentiellen Sexualpartner geäußert sondern eine pauschale Wertung abgegeben. Das ist das was hier kritisiert wird.
23.08.2020, 22:00 | Was-soll-Bela-sagen

Viel schlimmer ist es doch, dass er keine Katzen mag!
23.08.2020, 21:49 | Tattoofrei (Weil reine Haut reinhaut!, .)

Ich kann nicht fassen, dass Einige hier (sogar Frauen) die Aussage bzgl der Brasilianerinnen relativieren. Dass fu einen bestimmten Typ Frau nicht mag, geschenkt. Der Eine mag keine rothaarigen, der nächste keine kleinen Frauen usw. Aber a) ist seine Aussage herabwürdigend und b) geht die Bezeichnung 'Dinger' für Frauen mal gar nicht. Damit degradiert er uns zu Objekten. Wer das nicht schlimm findet, sollte das doch bitte nochmal überdenken.
23.08.2020, 21:49 | Brokkoli (Veggietown, Kohlschule)

@L:

sehr schön beobachtet!!! Hätte ich nicht besser sagen können.

Bin übrigens ganz sicher, daß hier derselbe Aufschrei durchs GB gegangen wäre, hätte fu in anderem Zusammenhang von "fetten, zutätowierten Faschos" gesprochen. Oder etwa nicht????
23.08.2020, 21:18 | Katzenlady, Katzenmann (Miau, Miau)

FU,

ich schwöre dir, deine Fanbase kann man sich nicht ausdenken.

Auf der einen Seite idealisieren sie dich bis zum geht nicht mehr ("ich stand in Reihe 156, aber ich schwöre euch, er hat den ganzen Abend nur mich angesehen" "also ich würde ja schon mal gerne mit ihm.." ), auf der anderen Seite wird über deine Optik diskutiert (Altersflecken, Gewicht, Augenringe, allgemeiner Alterungsprozess), und dann kommst du mit einer einzigen, unbedachten Äußerung und sie zerreißen dich in der Luft.

Manche Menschen sollten dringend mal ihre Basis chillen. ;-)

Liebe, Verehrung, gesunden Menschenverstand, keinen Kabelsalat, Tee, Parmesan und...Baldrian, für die Nerven. ;-p
23.08.2020, 20:58 | L. (Sauerland, Couch, und wie werde ich jetzt die überschüssigen Kilos und die Katze bloß los?)

Bin immer noch ganz beseelt von dem wundervollen Abend.

Ich habe seinen Kommentar in der Brasilien-Anekdote übrigens ganz anders wahrgenommen: Er sagte ja NICHT: da stand eine geile schlanke Brasilianerin und daneben so dicke tätowierte Dinger" sondern hat in seiner Anekdote verdeutlicht, dass die Frauen, die sich DAMALS über ihn lustig gemacht haben, sehr attraktiv waren und nicht wie heute üblich so "dicke tätowierte Dinger".

Es geht also eher darum, dass die durchschnittliche Attraktivität der Menschen in Brasilien (aus seiner Sicht) deutlich niedriger als damals ist. (Tipp: googelt bitte einfach mal Übergewicht & Brasilien - ein RIESIGES Problem in dem Land)

Die Wortwahl war natürlich sehr salopp und es ist natürlich völlig legitim, wenn jemand seine Aussagen daneben oder unpassend empfindet. ABER: So what?

Daher hoffe ich, dass die hier geäußerten Klagen NICHT zu einem Statement von FU führen.

Es gibt soooo viele liebevolle, intelligente, charmante, interessante Kommentare in diesem GB, die (verständlicherweise aufgrund der Menge) unbeantwortet bleiben - um so ärgerlicher wäre, wenn wie so häufig in der Gesellschaft die, die am lautesten Schreien oder sich am schnellsten auf den Schlips getreten fühlen, dafür auch noch "belohnt" werden.
23.08.2020, 20:56 | Gordo Tatuado (Rio de Janeiro)

Is ja irre hier*gg
Farin gefallen also schlanke Brasilianerinnen ohne Körperbemalung besser, als Dicke mit vielen Tätowierungen. (Mir übrigens auch)
Und er hat es sogar gesagt (Ui Ui Ui)
Ich glaub, es gibt nicht viele, wo es andersrum ist.
Nun - da hat er jetzt halt ein paar Fans weniger - ja mei
Und die Bemalung wird doch jeder hoffentlich nur machen, weil es einem selbst an sich gefällt und nicht weil er denkt, man sei dann für andere attraktiver ...

Entschuldigt bitte, aber man bekommt den Eindruck, dass für manche die letzte Hoffnung schwindet, Farin könnte sich doch noch in sie verlieben (ansonsten könnt’s euch nämlich Wurscht sein, was der Typ von eurem Aussehen hält)

Aja - und gleich mal eines vorweg - das hat auch nix mit Feminismus zu tun. Da fragt mal besser eure Großmütter, wofür die für euch gekämpft haben. (Wofür das alles herhalten muss, dreht sich mir schon ewig der Magen um!)

Und ich bin auch ne Frau und würde mir die gute alte Fee ermöglichen, etwas besser auszusehen, würd ich auch glatt ja sagen (die Bemalung hab ich mir allerdings freiwillig gleich erspart)

Mein Wort zum Sonntag!
23.08.2020, 20:48 | Ich (Imhierundjetztmalwiederzweckssenf)

Kurzer Themenwechsel:wer drückt noch PSG nachher fest die Daumen und hofft so sehr, sich am Ende des Spiels nicht "Dusche" zum Abfrusten anhören zu müssen, sondern zu "Moves like Jagger" in dieser Pariser Gewölbe-Disko abfeiern zu können?
23.08.2020, 20:37 | Poppy (jetzt gerne Paris, Ecke Prinzenpark, Croque Monsieur essend)

Also für mich spätestens seit dem zweiten Refrain von M&F klar, dass Farin Urlaub entweder politisch korrekt ist, oder nichts von Brasilianerinnen, egal welchen Gewichts hält...
23.08.2020, 19:46 | Moin (HH)

Ich fand den Abend gestern toll und hatte wirklich viel Spaß. Was hier gerade abgeht finde ich absolut überzogen. Meine Güte, man kann auch immer das Haar in der Suppe suchen.
23.08.2020, 19:23 | Berta (Berlin, Schule)

Ich war gestern dabei und muss sagen, dass ich es gut finde, dass seine Aussage von gestern diskutiert wird. Sie war nicht okay und sollte nicht unkommentiert bleiben. Trotzdem finde ich einige Reaktionen hier sehr übertrieben. Niemand ist perfekt und gerade bei solchen Themen gibt es nun mal bei vielen Leuten noch Lernbedarf. Da kann und sollte man in die Diskussion gehen, aber jemanden direkt abschreiben, beendet an der Stelle die Kommunikation, was meiner Meinung nach nicht förderlich für den Lernprozess einer Gesellschaft ist.

Unangebracht finde ich aber auch die Kritik an der Kritik mit dem Hinweis, dass FU dann bestimmt nicht mehr solche Veranstaltungen macht. Viele der Kritikpunkte, die hier genannt werden, sind durchaus angebracht und ein erwachsener Mann wie Farin sollte das aushalten können, ohne trotzig alle öffentlichen Veranstaltungen in Zukunft zu vermeiden. die ärzte haben während ihrer Karriere schon so viel Kritik bekommen, da wird er sicherlich nicht bei dieser Sache zusammenbrechen.

Es ist ja auch wirklich nur menschlich, dass man mal etwas sagt, was unangebracht und unüberlegt ist. Dann spricht man drüber, lernt vielleicht noch was dabei, macht es in Zukunft besser und fertig. Meiner Meinung nach ist das halb so schlimm. Ich hoffe, der Abend wird nicht nur auf diese eine Aussage reduziert, denn es war insgesamt eine wirklich tolle Veranstaltung.
23.08.2020, 19:21 | Kill Kill Gaskrieg (Nicht in Brasilien, Leider)

Lieber fu,

danke, dass du in Sachen „Maske tragen“ gestern so ein gutes Vorbild warst. Würden alle deine Fans in Deutschland sich daran dauerhaft ein Beispiel nehmen, wären wir schon einen großen Schritt weiter.
23.08.2020, 19:04 | Laida Da Heim (Zu viel Bammel für Live-Veranstaltungen, Deshalb: Zuhause)

Hey Lieber Farin!

Ich wollte dir nur einmal sagen, dass ich ein großer Fan von dir bin und du der Grund bist dass ich Gitarre spiele und mich in meiner Abizeii unter Coronabedingungen nicht habe unterkriegen lassen! Dafür bin ich dir und deiner Musik aufrichtig Dankbar. Auch wenn ich mir die Veranstaltung in Essen nicht leisten konnte, finde ich es eine aufmerksame Geste den Weg in den Ruhrpott auf sich zu nehmen und trotz der aktuell besch.....eidenen Lage den Fans einen solchen Lichtblick zu ermöglichen. Hut ab!

P.S.: Nehm dir die negativen Kommentare nicht allzu schwer zu Herzen. Denke daran: In der Halle waren 700 Leute und in diesem Forum hier ist nur ein Bruchteil vertreten. EDU hasst allemal vielen Menschen (dem Großteil) einen einmaligen Abend ermöglicht. Jeder Mensch sieht die Welt nunmal aus einem anderen Blickwinkel. Bist ein toller Musiker, Mensch und Unterhalter.

Gruß,
Ein junger Fan
23.08.2020, 19:03 | Tim (Ruhrgebiet, inspiriert durch deine Arbeit)

Ein Mann ohne Macke ist kacke.

Lieber Farin,

dickes Dankeschön für den rundum gelungenen Abend! Die 75 Minuten gingen dank deiner facettenreichen Einblicke ins Texten und deiner eloquenten Art zu reden viel zu schnell vorbei.
Ich hoffe, dir hat es auch gefallen, so dass du Lust hast, etwas Ähnliches unter normalen Bedingungen nochmal anzubieten.
Dicker Knuddler aus der Ferne zurück!

Danke auch an das Team der Zeche Zollverein für den reibungslosen Ablauf unter erschwerten Bedingungen.

Bleibt alle gesund!
23.08.2020, 18:57 | PD (Bonn, zu Hause)

Lass die Leute reden und hör ihnen nicht zu
Die meisten Leute haben ja nichts Besseres zu tun
Lass die Leute reden, bei Tag und auch bei Nacht
Lass die Leute reden, das haben die immer schon gemacht
23.08.2020, 18:41 | Fan (zuhause)

Also ich finde, das war ganz schön sexistisch und rassistisch: "zutätowierte dicke Dinger" sind nicht nur als brasilianische Frauen ziemlich schlimm anzusehen: das sind Menschen jeglichen Geschlechts und jeder Herkunft. Echt mal.
23.08.2020, 18:30 | Denise (Dortmund, Hiernase)

Die überzogene Kritik einiger Leute hier im Gästebuch bzgl. Farins Aussage zu den Brasilianerinnen ist dermaßen unangebracht und unnötig. Bitte hört auf immer etwas Schlechtes zu suchen und seht das Schöne im Leben. Euretwegen wird Farin mit großer Wahrscheinlichkeit so eine Veranstaltung nun nicht mehr machen, wenn er sich diesen Unfug hier von Euch durchliest.

Hier und jetzt schreibt Ihr Eure Meinung. Schön anonym. Warum seid ihr gestern nicht einfach erbost und konsequent aufgestanden und gegangen?? Ich verstehe Euch nicht. Wie kann man so einen schönen Abend so sehr runter reden?! Unfassbar! Ich habe jede Minute genossen und danke Farin für seine Zeit!

P.S. Ich mag Katzen.
P.P.S. Für einen Mann habe ich ganz schöne Fetttitten und einen dicken Bauch.

#allesistpunk
23.08.2020, 18:30 | Philipp W. (Freiberg)

An die Leute die sich hier so herrlich aufregen.

Habt ihr noch nie einen dummen Spruch abgegeben, wenn es mal unpassend war?
Ich war gestern nicht dabei, aber so viel wie ich mitbekommen habe, war es doch einfach nur eine ziemlich doofe Wortwahl.

LG aus NRW

PS: Ihr wisst schon, das Furt aus vielen Frauen besteht?! Die würden bestimmt nicht, mit ihm zusammenarbeiten, wenn er frauenfeindlich wäre ;-). Das behaupte ich jetzt einfach mal.
23.08.2020, 18:24 | Jani (NRW)

Wie traurig ist es eigentlich, einen schönen unterhaltsamen Abend auf DREI Worte zu reduzieren??????

Danke Farin für diese Veranstaltung! Es war toll und auch wenn ich nicht dachte dass es möglich ist aber ich mag dich jetzt noch mehr als davor...

L & V
23.08.2020, 18:13 | Tina (Berlin)

@ femme, PP etc: darf ich euch kurz korrigieren? Danke. Nirgends hat Farin behauptet, daß die Meinung einer schlanken, untätowierten Brasilianerin mehr wert ist als die einer tätowierten und korpulenten.

Hier das Originalzitat:

“…ich tanzte - oder das, was ich dafür hielt. Und zwei schöne Brasilianerinnen (damals waren die noch echt schön, und nicht so zutätowierte fff... dicke Dinger - fragt nicht, Brasilien ist ganz, ganz schlimm) die saßen da und haben sich komplett beömmelt. Und ich dachte, die haben halt Spaß miteinander und habe halt so getanzt und irgendwann habe ich aufgehört zu tanzen und dann kam die eine wirklich mit Tränen in den Augen an: “Kannst du bitte noch weitertanzen? Es ist sooo lustig!”
Das war… es hat geschmerzt.”

Nicht die feine englische Art, aber euer Kasus Knaxus auch nicht.
Ich finde, daß Farin sich hier vor allem über sich selbst lustig macht, verbale Entgleisung inklusive.

Aber, wenn ihr euch alle besser fühlt: lasst euren Weltschmerz nur an einem aus, der (meiner unmaßgeblichen Meinung nach) größtenteils auf der richtigen Seite steht. Denn es ist wahrscheinlich leichter, mit Farin über Schweden, Nazis und/oder Idioten zu lachen, als über euch selber.
23.08.2020, 17:51 | Ist der Redaktion bekannt (Berlin, Schule)

Geht ja ganz schön ab hier mittlerweile. Zum Glück größtenteils sachlich. Ich hoffe deine Schlussfolgerung ist nicht, solche Veranstaltungen nicht mehr zu machen, das wäre sehr schade. Nur diese eine Aussage von dir ging halt nicht und ich hoffe du nimmst dir die Kritik zu Herzen und verstehst worauf die Leute, die sachlich ihren Standpunkt erklärt haben, hinaus wollen. Ich bin nicht sauer oder so, ich fand deine Aussage einfach nicht gut, bei aller Liebe.

Trotzdem: L&V
23.08.2020, 17:31 | Sveni (Berlin, Schule)

Freunde und FU,
vielleicht warten wir einfach mal auf einen Eintrag vom großen Blonden, bevor sich das Spekulieren, Interpretieren und Co. immer weiter hochschaukelt.

Liebe und Verehrung an alle und FU
23.08.2020, 17:25 | Sunny (Berlin, Schule)

Der genaue Wortlaut war wie folgt:

"[...] Und es lief Musik, die ich mochte und ich tanzte - oder das, was ich dafür hielt. Und zwei schöne Brasilianerinnen - damals waren die noch echt schön und nicht so zutätowierte fff... dicke Dinger. Fragt nicht, Brasilien ist ganz ganz schlimm. [...]"



Ihm lag das Wort 'fette' schon hörbar auf den Lippen.
23.08.2020, 17:17 | Manche Menschen.. (... sind mit Maske einfach schöner = und damit ist nicht der Mund- & Nasenschutz gemeint)

Angenommen er war mit der dicken, tätowierten, mit einer Katze lebenden Brasilianerin zusammen und sie war sehr gemein zu ihm.
Daher entspricht dieses Frauenbild nicht mehr seinem.
Was ich damit sagen will, er ist auch nur ein Mensch.
23.08.2020, 17:17 | Lava (Berlin)

Ich finde du machst es dir sehr leicht wenn du dich so von deiner Kunst distanzierst. Hat nichts mit dir zu tun und ist alles ein großer Witz. Damit bist du unantastbar und jeder der es für sich interpretiert unterstellt dir Intelligenz, Witz und Bescheidenheit. Führ´ doch mal eine Spitze aus die du fallen lässt. Lieber Staat war schon ein gutes Beispiel was du schnell abgewürgt hast. „So toll ist der Staat nicht“ - wie geistreich. Was möchtest du wie verändert haben? Frauenfeindlich sind deine Texte nicht. Nur was fette Dinger meinen ist nicht so relevant für dich wie das was heiße Brasilianerinnen denken. Traudl sollte besser nicht humorlos sein. Hat sich ja auch nicht getraut das weiter auszuführen.
23.08.2020, 17:11 | PP (Berlin, Schule)

@kater kopfschmerz genau meine Meinung. Er wird sowas sicher so schnell nicht mehr machen.
Ein, zwei gut argumentierte Beiträge hätten vollkommen ausgereicht
Liebe Grüße
23.08.2020, 17:07 | Steffi (Berlin, Schule)

Katzen... dicke Dinger... Tätowierungen
und Brasilianerinnen (
23.08.2020, 17:04 | Ich

Ein Beitrag in musikalischer Form

https://www.youtube.com/watch?v=kV4vHpqrj6E
23.08.2020, 16:53 | Das behaarte hässliche (Tier)

richtig lava, auch ich kann die aufregung überhaupt nicht verstehen.

so wird es garantiert keine weiteren events mit dem herr urlaub mehr geben!

absolut schade, dass man jedes wort auf die goldwaage legen muss.
23.08.2020, 16:45 | kater kopfschmerz

Mal ehrlich, die Frauen im Publikum, die nicht diesen Kriterien entsprechen, sind sauer auf eine ehrliche Äußerung von FU, deren Kontext nur ihm bekannt ist?
So ein Quatsch !
Ihr wollt doch nun wirklich kein Dementi von ihm?
Dem nicht Süßholz raspelndem Romantiker, dem Profanen und dem mit dem schönsten Grinsen der Welt.

L & V
23.08.2020, 16:20 | Lava (Berlin)

HErr URlauB,
eS waR sEhr scHöN uNd vOr alLem seHr UNterHaLTsam geSteRn; eiN riESeNGRossEs DANKESCHöN, aN aLLe, diE dAs mÖgliCh gEmaCHt haBeN!!!

L(andcruiser)&V(2aWassertank)
23.08.2020, 16:16 | HaLLe12 (bALd wiEDeR zU HauSe)

Eigentlich war nach Milky's sehr geduldig erklärtem Beitrag alles gesagt, aber es kommen weiterhin Kommentare à la "ich war zwar nicht dabei, aber ihr, die dabei wart, versteht das alles falsch".

seufz.

Ich denke, der Mann ist alt genug sich selbst zu verteidigen.

Niemand - aber auch wirklich niemand. - fährt während einer globalen Pandemie in ein Kaff wie Essen, wenn er/sie/they Farin Urlaub nicht zumindest als Künstler sehr schätzt.
Wir alle finden ihn toll.
Das heißt nicht, dass wir alles toll finden müssen, was der Mann macht.
Und wenn der Mann dahingehend Scheiße baut als dass er Menschen verletzt - und sei es ein Versehen - dann muss man dieses Verhalten ansprechen. Nur so können wir als Gesellschaft jemals zu einem Zueinander finden, an dem NIEMALS MEHR jemand aufgrund seiner Herkunft, seines Aussehens, seiner Sexualität, seines Gewichts, seines Geschlechts, etc. diskriminiert wird.

"aber Farin fand in diesen Songs die richtigen Worte" - ja. Das bestreitet niemand.

"aber Farin findet Frauen doch so hübsch" - again. not the point. Sexismus wird vor allem von heterosexuellen Männern begangen - das muss ich jetzt hoffentlich nicht ausführlich erklären, das ist alles Off Topic.
23.08.2020, 15:38 | Butch

Zuerst möchte ich schon sagen, dass es 

eigentlich ein sehr schöner Abend war.

Ich habe mich auch gefreut, dich mal wieder auf einer Bühne zu sehen. & Traudel hat ihre Sache sehr gut gemacht. 

Aber was sollte dieser dicke Dinger Sager?

Mich hat er auf jeden Fall verletzt.

Natürlich wäre es gesünder, wenn wir alle schlank und rank wären. 

Aber es gibt so viele Gründe, weshalb man so ist wie man ist.

Die Wenigsten sehen so aus, nur weil sie so gerne essen, oder sich nicht zusammenreissen können.

Auch Depressionen, Medikamente, Krankheiten (zb Schilddrüse), etc können Gründe dafür sein. Für manche ist es eine Schutzhülle.

& mit solchen Aussagen, wie deiner, wertet man Menschen ab.

Überraschenderweise hilft es der Sache nicht unbedingt. 

Versuch es doch mal hier mit Method Acting. Versetze dich in einen Menschen, der 40kg zu viel hat& versucht abzunehmen. Es würde mich interessieren, was da bei dir rauskommt.
23.08.2020, 15:12 | Lili (noch Düsseldorf, heut Abend wieder im schönen Wien)

Huch, was war denn da gestern los, Herr Urlaub? Klingt ein bisschen nach 'Arschbombe ins Fettnäpfchen'
War zwar nicht dabei, aber ich gehe auch von einem Ausrutscher aus, Mr. Wortgewandt.
Ladies,denkt immer daran:'Du bist nicht zu dick, sondern die anderen sind zu dünn'
Vielleicht gibt es ja noch eine Stellungnahme vom Meister.
23.08.2020, 14:10 | BMI Übermenschin

Es war wunderbar, danke Farin ❤️
Ich hoffe du hattest auch ein bisschen Spass!
23.08.2020, 14:08 | Calpurnia (Rom)

"Wärst du ein Schiff, ich wäre gern dein Hafen..."

"Sie sah aus als lief sie Werbung für das schönere Geschlecht..."

"Wer hat in meinen Kopf geschaut und dich aus meinem Traum gebaut..."

"Bitte geh' noch nicht, ich weiß es ist schon spät..."

"Ich wache auf und das Bett ist leer..."

"Du sagst es hat keinen Sinn, wenn wir zwei etwas beginnen, zu spät, denn ich steck' mitten drin..."

FUchen,

solange du mir (vielleicht ab dem 23.10.?) weiterhin das Bild des verkappten Romantikers, der sich in seinen Texten ganz sicher alles andere als "frauenfeindlich" darstellt, lieferst, lasse ich mich von einer einzigen, wahrscheinlich unbedachten Äußerung nicht irritieren.

Manche Dinge muss man eben einfach mit Humor nehmen ;-)

Just saying.

Liebe, Verehrung, Reis, Marzipan, Tee, vor allem aber das ganz große Vermissen, gemischt mit Vorfreude aufs neue Album, einen schönen Sonntag und natürlich Gesundheit für dich und alle, die du liebst.
23.08.2020, 14:01 | Lene (Provinz, 8 Kilo Übergewicht, und eine Katze habe ich auch noch...so ein Mist aber auch ;-))

Hi zusammen,

ich finde es albern jemanden, dessen Haltung seit Jahren bekannt ist, für irgendwelche Sprüche zu mahnen. Vor allen Dingen, wenn derjenige als Kunstfigur auftritt. Ich bin selbst zu dick und kann sagen, dass es darauf ankommt "wer" was dazu "zu mir" sagt. Ich verweise in diesem Kontext gerne auf ein Zitat von Ricky Gervais: "Just because you're offended, doesn't mean you're right" und verbleibe mit L + V und Gelassenheit :)



PS: Katzen sind ja auch doof, basta! :))
23.08.2020, 13:42 | Der dicke Katzenallergiker (McDonald's)

Ich fand den Abend auch großartig. Danke, Farin! Ich hoffe, auf eine Wiederholung.

Der Spruch war sicher ein Ausrutscher, macht euch deswegen nicht fertig.

Dass du keine Katzen magst, Farin, kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Nee, nee, nee🤔😄

Danke für den tollen Abend. Bleib(t) gesund!
23.08.2020, 13:15 | Nicole (Deutschland)

Lieber Farin,

ich fand die Veranstaltung gestern Abend alles in allem sehr gelungen und hatte viel Freude daran.

Allerdings muss ich mich meinen Vorrednerinnen dahingehend anschließen, dass dein Kommentar bzgl. der brasilianischen Frauen und ihres Aussehens leider sehr unangebracht war. Wahrscheinlich war es für dich nur eine unbedachte Äußerung, die du als gar nicht so wichtig wahrgenommen hast - für betroffene Menschen kann dies aber ganz anders wirken.
Bodyshaming ist für Betroffene ein Ernst zu nehmendes Problem - es kann zu Essstörungen und psychischen Problemen führen. Unabhängig davon, dass einen der Körper anderer Menschen (sei der dick oder dünn) einfach nichts angeht und man deswegen grundsätzlich auch keine Bewertung darüber anstellen sollte und diese Äußerung gestern auch überhaupt keine Relevanz für die eigentliche Geschichte hatte, sollte man dieses Problem kennen und sein eigenes Verhalten und wie man dazu beiträgt reflektieren. Das gilt auch - und eigentlich umso mehr - wenn man das Ganze nicht "so" oder irgendwie "böse" gemeint hat. Das ändert nämlich nichts daran, dass solche Aussagen verletzend sind. Ich hoffe doch, dass in den meisten Fällen solche Aussagen nicht darauf abzielen, die betroffenen Personen zu verletzen. Das entbindet einen aber auch nicht von der Pflicht, sich dann im Nachhinein einer - berechtigten - Kritik zu stellen und sich damit auseinanderzusetzen.
In diesem Sinne hoffe ich, dass du noch einmal anhand dieser Kommentare darüber nachdenkst und Stellung beziehst.
Ich bin mir sicher, dass es nicht einfach ist, als Mensch in der Öffentlichkeit zu stehen, weil man dann natürlich direkt bei jeder Äußerung den Spiegel vorgehalten kriegt, was normalen Menschen natürlich nicht in diesem Ausmaß passiert. Es ist aber denke ich klar, dass jeder mal unangebrachte Äußerungen tätigt (inklusive mir selbst natürlich). Dadurch wird man nicht automatisch zu einem "schlechten Menschen". Entscheidend ist, denke ich, ob man dann bereit ist, seinen "Fehler" einzusehen und daraus zu lernen und auch die Gefühle anderer ernst zu nehmen, auch wenn man die Problematik selbst vielleicht gar nicht so sieht.
Wir müssen denke ich alle noch viel Lernen, was unsere Wortwahl und unsere Sensibilität gegenüber anderen Menschen angeht (sei es das Thema Rassismus, Sexismus, Bodyshaming etc.) - wie gesagt, ich selbst bin auch weit weg vom Perfekt sein.

Trotzdem hatte ich einen schönen Abend und habe mich gefreut, dich mal wieder reden zu hören!
23.08.2020, 12:50 | Milky (Köln, nachdenklich)

Hallo Farin! Das war wirklich ein schönes Interview gestern und ich fand es total spannend, so viel über deinen kreativen Prozess zu erfahren. Für mich selbst konnte ich auch echt was mitnehmen (Stichwort Bewegung und Stillstand und die DNA-Polymerase - echt ein klasse Vergleich).
Klar wäre es auch schön gewesen, wenn du den Kommentar zum Thema brasilianische Frauen zumindest im Nachhinein noch relativiert hättest, auch nachdem du die Reaktion aus dem Publikum gehört hast - das macht die anderen wichtigen Punkte, die du erwähnt hast und den sonst wirklich sehr sehr witzigen Abend nicht weniger witzig und interessant. Hätte am Ende total gerne mehr zu Traudls Fragen zum Thema Feminismus gehört, aber kann auch gut verstehen, dass sie dann nicht weiter darauf eingegangen ist. So oder so - danke für diesen tollen Abend und deine (zugegebenermaßen ungewöhnlich) warmen Worte an uns und deine Entschuldigung wegen der ausfallenden Autogramme. Lieben Gruß!
23.08.2020, 12:33 | Hundepfotenwärmer (Nürnberg)

Hallo,
ich schreibe das erste Mal ins Gästebuch. Ich würde aber gerne meinen Eindruck von gestern Abend wiedergeben - auch bezüglich des Kommentars von Farin über die tätowierten Frauen.
Ich fand die Fragen von Traudl Bünger relativ schwach und mein persönlicher Eindruck war, dass Farin ziemlich schnell gemerkt hat, dass er den unterhaltsamen Part übernehmen musste, ohne Unterstützung der Moderatorin (75 Minuten über Reime sprechen war bestimmt nicht das, was die Zuschauer sich. von der Veranstaltung versprochen hatten - und darauf hätte es hinauslaufen können bei ihren Ansätzen/Fragen).
.... und vielleicht vergaloppiert man sich dann auch mal...
Für mich kam der Kommentar sehr unerwartet und mein erster Gedanke war, wie viele dicke und tätowierte Fans sich jetzt beleidigt fühlen werden. Ich finde auch dicke und tätowierte Männer nicht attraktiv, egal welcher Nationalität - ich würde es halt nicht auf einer Bühne äußern ;)
Aber abgesehen davon war es ein toller Abend und Farin hat sehr gute Einblicke in seine Art des Textens wiedergegeben, war gut drauf, humorvoll und intelligent!!!
Von Traudl Bünger war ich etwas enttäuscht. Da hätte ich mir mehr Kreativität gewünscht bei Fragen und Kommentaren.
Es war aber insgesamt ein schöner Abend und ich hab mich tierisch gefreut, Farin „wiederzusehen“!!! :))
23.08.2020, 12:29 | Alexandra (Berlin, Schule)

Hallo zusammen,

ich war gestern leider nicht dabei und kann daher nicht wirklich etwas dazu sagen.
Aber es ist doch so, dass wir alle mal etwas "Blödes", vielleicht Unüberlegtes sagen. Es vielleicht dann auch sogleich bereuen. Das passiert jedem, mit Sicherheit auch FU.

L(ieben) & V(ergeben)
23.08.2020, 12:21 | S

Rebellin,

...vielleicht schenkt er der Meinung einer untätoowierten Brasilianerin mehr Aufmerksamkeit, weil er als Mann so ganz unverhofft wieder dabei ist "sein Herz zu verliernnn"....

Kann es so gewesen sein ?


Los, Farin, Dein Ehrenwort , dass Du es genau sooooooooo gemeint hast....

Happy rainy cool Sunday
23.08.2020, 11:55 | R. (Os, th)

Lieber Farin,
danke für den wundervollen Abend gestern :) Schade, dass durch Corona keind Autogramme möglich waren. Vielleicht ein andermal.
Es war so schön dich wieder zu sehen. Die 10 Stunden im Auto haben sich absolut gelohnt.
Ganz viel Liebe und Verehrung
23.08.2020, 11:54 | Anni (Esslingen am Neckar)

So da ich auch da war - hier mal mein Senf. Sicher war das nicht die feinfühligste Aussage. Aber ich verstehe was er damit meinte. In dem Kontext ging es
darum, dass Brasilianierin noch wirklich hübsch waren. Und nicht so wie heute „zu tättoowierte dicke Dinger“. Die Aussage rührt einfach daher, dass es in Brasilien warum auch immer heutzutage Schönheitsideal ist,
Wenn eine Frau sehr curvy ist.

Teilweise lassen sich Frauen dort den Hiktern aufspritzen usw. außerdem haben sie eben vermehrt überall Tattoos.

Ob man das nun mag oder nicht ist sicherlich Geschmacksache. Er mag diesen Trend anscheinend nicht und hat’s halt im
Spaß so rausgehauen. Ob man sich davon nun gleich persönlich angegriffen fühlen muss.. seh ich nicht so. Böse gemeint hat er es in keinem Fall. Er ist eben auch nur ein Mensch und dazu gehören auch eben das man manchmal
Im Affekt Sätze äußert, die nicht von vorne bis hinten durchdacht sind. :)

Und mit Katzen hat er einfach recht 🙈😁 🤭
Das mit der bellende Katze war doch herrlich. Hundemenschen 🥳

Es war ein sehr schöner Abend. Leider viel zu kurz. Leider gibts kein Foto für eine Erinnerung. Aber nichts desto trotz - klasse das sie stattgefunden hat. Danke für sehr, sehr viel Spaß und Einblicke. Ich mag corona jetzt definitiv noch weniger.
23.08.2020, 11:44 | Maarten (Landau, Couch)

[<] Seite 11 [>]