Bekundet Liebe & Verehrung für Farin Urlaub und das Farin Urlaub Racing Team!
Und lest über die Liebe und Verehrung der anderen für Farin Urlaub und das Farin Urlaub Racing Team!
Bitte beachtet auch die Regeln für dieses Gästebuch.

Neueste 15 Seiten: [<] [Formular | 1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [>] | [Alle Seiten (2970)]

Lieber Farin,
um ehrlich zu sein bin ich von deiner Inkonsequenz schon ziemlich enttäuscht. Oder ich dachte mir zumindest, dass ihr dann wenigstens einen Eigenen Streaming Dienst anbietet oder mit einem alternativen Streaming Dienst zusammenspannt. Obwohl, das Kind wurde noch nicht beim Namen genannt und die Hoffnung stirbt zuletzt.
L und V
09.09.2018, 04:08 | Mircalla (Karnstein)

Guten ungewollten Morgen.
Was soll man sagen der technische fortschritt ist schon weit und geht immer weiter. Bei manchen Sachen fragt man sich ob es totaler quatsch ist oder ob es sinnvoll ist. Von diesen Musik Portalen halte ich nix von. Bin von der 92er Baureihe. Ich bin mit Kassetten, die im Walkman oder Fisherprise Spieler bis zum Bandsalat runter gespielt worden sind, groß geworden. Dann kam ein Buntstift zum Einsatz ^^
Ok bis auf paar Kassetten stehen jetzt CDs und Schallplatten nur noch im Regal, welches immer zu klein ist -.-'
Dann kommen noch die aller erste Stereoanlage, Schallplattenspieler und die ganzen 5 Mp3player dazu. Achja und den Walkman mit Radio und original Kopfhörer. Wobei die nutz ich nicht mehr. Ich hab schon mittlerweile auch noch eine Kopfhörer Sammlung :D
Zum Schallplattenhändler meines Vertrauens in Oldenburg und Bremen fahr ich immer grundsätzlich mit Fahrrad hin. Erstens hält es fit und zweitens kann ich dann nicht zuviel mitnehmen und drittens der kann mir auch Schallplatten besorgen, wenn man ihn ganz lieb fragt. Das Hobby werde ich auch nicht durch etwas ersetzen was man nicht anfassen kann. Es ist schon schwierig auch neue bekanntschaften zuschließen ohne dieses Internetz. Die alten Gewohnheiten sterben auch langsam mit, je weiter es in die Zukunft geht. Ich sehe es schon kommen das es nur noch Handyzombie's und Simulatoren geben wird. Das reale Leben stirbt dann langsam aus.
Piece and out.
(Rechtschreibfehler mit inbegriffen)
09.09.2018, 02:04 | Silke (Schlaflose Nacht, Unter Sternenhimmel auf Balkon)

Ich freue mich auf das was kommt.
08.09.2018, 23:34 | Fräulein von (Immer geradeaus bis zur morgendämmerung, Universum)

Sind auch die indizierten Alben und Livealben enthalten?
08.09.2018, 21:22 | Nina (München, Schule)

To stream or not to stream... egal! Entscheidende Info im Newsletter war für mich, dass es die Re-releases auch auf CD geben wird. Hab meinen Player nämlich noch nicht verschrottet. ;)
Und natürlich die Europa-Konzerte... "Europe is a thought that has to become a feeling."
Freu mich total auf alles Neue von dir und den Die Ärzte - danke dass ihr wieder da seid. :)
08.09.2018, 19:55 | sue (aus dem wilden Südwesten, Zooropa)

Lieber Farin,
ich kann es gut nachvollziehen, dass dir die Streamingportale nicht gefallen. Aber sieh es so, vielleicht können so ein paar mehr junge Schäfchen auf den richtigen Weg gebracht werden, die gar keine anderen Wege mehr kennen, um Musik zu hören. Ich muss gestehen, dass ich inzwischen auch sowas nutze (ich hoffe ich kann jetzt noch allen Steinen ausweichen die man auf mich wirft, auch den flachen und den spitzen!), allerdings nur im Auto weil mir da eine Dame aufs Wort gehorcht (wo erlebt man sowas sonst?) und mir so all die Musik präsentiert, die ich gerne hören möchte. Alle Musik? Naja, das wichtigste fehlte ja noch :)
Zuhause wird natürlich nach wie vor ein winzig kleiner Diamant in einer Rille versenkt oder ein Laser auf die Suche nach Löchern geschickt. Als ich gestern die Seitenhirsch Ankündigung sah hoffte ich auch auf eine Vinylausgabe aber mir wurde dann schon klar, dass es keine gute Idee ist, wenn man alle Bestellungen per Spedition ans Ziel bringen muss. Andererseits...das (vermutlich) erste 66-fach Album der Welt hätte auch etwas gehabt ;)
Wie dem auch sei, ich freue mich auf neue, unbekannte und neubemasterte Musik aus Berlin (aus Berlin). Ich verbleibe mit Dank und wünsche einen schönen Urlaub, wo immer der auch stattfinden wird.
08.09.2018, 19:24 | derschmichel (Osnabrück, Zentrum des Wahnsinns)

Lieber Farin

Ich glaube ja schon seit längerem,
dass die Probleme der sexuellen Frustration viel weiter verbreitet sind,
als man eigentlich denkt

also leider nicht nur bei Nazis
bei Nazis natürlich sowieso

aber viele in deutschen Schlafzimmern sind so frustriert, dass sie irgendwann einfach von allem enttäuscht sind, egal was man ihnen anbietet

also mach dir keen kopp - läuft
08.09.2018, 17:44 | jeden tag ein Orgasmus - sybille (Berlin, Schule)

Lieber Farin,

also ich habe mir erst dieses Jahr einen neuen Plattenspieler gekauft, weil ich dieses Gefühl einer Platte oder einer CD einfach großartig finde. Musik in der Hand zu halten, mit allen Sinnen zu genießen. Auf der anderen seite kann ich den Plattenspieler schlecht unterwegs mitschleppen... da konsumiere auch ich eure Songs (die ärzte/FURT) digital über mein Smartphone oder sonstiges mobiles Gerät. Freue mich, wenn ich bald wieder etwas von euch „auspacken“ kann (hoffentlich!). Liebe Grüße
08.09.2018, 16:44 | dä Kai (Brühl, Irgendwo bei Köln)

Ach Fuuhuhu 😔,

Manchmal muss man eben einen Schritt zurück gehen um zwei voran zu kommen. In dem Fall vielleicht etwas nachgeben. Auch wenn es schwer fällt. Aber ich glaube, dass ihr trotz allem die beste Band der Welt bleiben werdet. 😊

Verständnisvolle schwarze 🖤 Grüße
08.09.2018, 14:17 | LB (zwischenzweistühlen)

Schade. Hatte mir Paris schon so schön ausgemalt... :-)


Willkommen zurück bei den Oberirren!

Love, Peace und Kleingebäck.
08.09.2018, 13:53 | Pe Ha (Wolke, 7)

Tach auch,

also ich bin ja immer noch für eine Kassettenbox.Gut Vinyl und CD tun es auch.(Man will ja im Auto schliesslich auch mal was anderes hören ;) ) Und meine Anlage,die mir seit gefühlten 100 Jahren treue Dienste leistet wird garantiert nicht durch irgendwelche billigen Geräuschemacher ausgetauscht.

In diesem Sinne L,V&F
08.09.2018, 12:09 | Anno dazumal (Meine, Hoffnung stirbt zuletzt)

Schade um die CD-Player! Ich bin als blutjunge Zwanzigjährige wohl ganz außergewöhnlich, weil ich mir wenns geht Musik immer auf CD oder (bevorzugt) auf Schallplatte kaufe. Viele reagieren darauf, als hätte ich eine seltene Krankheit. Schade. Streamingdienste werde ich weiterhin boykottieren. Ich freue mich schon, dich und die anderen beiden Hampelmänner wiederzusehen! Live ist Musik immer noch am schönsten. Wir sehen uns (wahrscheinlich) in Amsterdam!
08.09.2018, 11:46 | Ajnevs (Berlin, Schule)

Hi Farin,

als ich Gestern mitbekommen habe, dass es eure Musik auf Spotify geben soll, dachte ich sofort an deine Worte damals und war auf deine Aussage sehr gespannt. Deshalb freut es mich nun von dir zu hören.

Ich freue mich über deine Erklärung und bin damit 100% d’accord.

Dankeschön. Liebe & Frieden dein treuer Fan

Wawid
08.09.2018, 11:11 | Dawid Toppa (Bad Oldesloe, Deutschland) | http://www.dawid.toppa.de

DANKE Fu; und Danke das es weiterhin CD und Vinyl geben wird!!
08.09.2018, 11:02 | daskleineT (Mettmann, Schule)

Lieber Farin !
Eure Qualität!!! im streaming-dienst, finde ich eigentlich gar nicht schlecht !
...und auf all das andere freu`
sowieso !
viel L&V !
medusamaus13
08.09.2018, 10:55 | Feuerbach Maria (Wien, Schule)

FU, mach dich nicht verrückt! Die Welt dreht sich nur weiter ...
Ich sammel Vinyl und ich sammel CDs und meine Wohnung wird dadurch immer kleiner und kleiner und jetzt brauche ich auch noch einen Altar für den Seitenhirsch! Aber so ist Liebe nunmal ...
Und ich gehe ins Fitnessstudio mit einem Walkman (alte Menschen müssen sich ja für die Tour fit halten) und ich brauche ganz bestimmt keinen Streamingdienst (was aber ganz bestimmt nicht an meiner altersbedingten Technikmüdigkeit liegt *hust*), aber ich finde es gut, dass ihr diesen Schritt geht - denn die Welt (und die Tour) braucht neue (junge) Die Ärzte-Fans! Damit der Pit nie ausstirbt! ;)
08.09.2018, 10:52 | Bine (Bonn, auffer Arbeit)

Ihr habt mir so gefehlt. Okay, eigentlich fehlt ihr mir immer noch, aber zumindest ist es jetzt erträglicher.
L&V und bis bald. ❤️
08.09.2018, 10:19 | Anni (Berlin, Schule)

Farin, ich grüße Dich!

Vielen Dank für das Statement zur Streamingentscheidung. Ich war auch - wie offensichtlich viele hier - ziemlich überrascht, muss aber doch sagen: Ich bin begeistert & freue mich auf euch im Stream.

Und bevor wieder gleich einer meckert - nein, Streaming heißt nicht, dass man sich die Platten nicht mehr kauft. Dass die CD bzw. die Vinyl bei DÄ & FU(RT) einen Wert haben, der die musikalische Komponente überschreitet, ist schätzungsweise Konsens.

Das Streaming über beispielsweise spotify ist ein Zusatz, der vor allem unterwegs für mehr "convenience" sorgen wird - zumindest in meinem Fall. Und darüber freue ich mich sehr.

Den Enthusiasmus zur Box & der Aussicht, dä und bezaubernde Städte zu kombinieren, muss ich vermutlich nicht weiter kommentieren.

In diesem Sinne,
ganz viel Liebe,
ganz viel Verehrung

08.09.2018, 09:59 | Sprachpatriot (Hildesheim, Hochschule)

Juhuuuuu, ich bin nicht mehr gezwungen zum RiP zu gehen, das Leben ist schöööööööööööööööön!

L&V an Mr. Uuh
08.09.2018, 09:45 | Mirksen (stream me up)

Hi Farin,
diese Seitenhirsch-Box ist ja echt toll. Besteht eventuell die Möglichkeit, dass es diese auch als Vinyl geben wird? Das wäre so Hammermäßig. *sabber*
08.09.2018, 09:42 | TobiW (Berlin, Schule)

Moin Farin,
als ich heute Nacht die Nachricht las "Ärzte on spotify" war ich erstmal erschrocken weil ich mit deinem Ableben rechnete.
Schön zu sehen das es dir gut geht und nur deine Meinung.. geändert wurde.
Alles Gute für die Zukunft.
08.09.2018, 09:35 | Carsten (Bremerhaven)

Nun geht es alles schlag auf schlag :-D Ich halte persönlich lieber eine CD oder Vynyl in der Hand. Finde es schade, wenn man die Musik nur noch auf Musikportale hören kann :-( Um so mehr freue ich mich darüber, daß nächstes Jahr noch mehr als nur RaR und RaP kommt :-D Tja, nun heißt es die Urlaubsplanung für 2019 umzuwerfen. Freu mich nun wie ein kleines Kind auf das nächste Jahr und hoffe, daß alles so klappt, wie ich es mir vorstelle :-D In diesem Sinne mal wieder eine menge L(iebe)& V(erehrung) an den großen, hübschen, blonden, Sexy Meister der Musik ...我々は会うだろう 私はあなたが恋しい
08.09.2018, 09:35 | Melli (Schortens, Wo nun die Vorfreude auf 2019 ist)

Ich werde euch niemals streamen!
08.09.2018, 09:31 | Sophie (Berlin, Schule)

Das mit dem nicht erschrecken hat leider nicht geklappt. Saß ich doch schon seit Stunden mit ganz kleinen Augen an der Seite meines Freundes vor dem Fernseher und habe endlich nachgegeben um ins Bett zu gehen... Da guckt man noch einmal kurz ins Internet und zack, besser als jeder Energy Drink oder Kaffee (was ich eigentlich so auch nicht brauche). So schnell war ich lange nicht mehr so hellwach!
Ich freue mich auch auf die Tour, denn es gibt doch zum Glück einen der angegeben Orte, der gar nicht soo weit weg ist und so können wir uns das auch eventuell leisten!
Das wird schön :-)
Vielen Dank!
08.09.2018, 08:48 | Eine die sich freut

Ich freue mich und die Tour. Danke!!!

L&V
08.09.2018, 08:03 | Anneliese

Liebe Irre,

machen wir uns nichts vor: die Welt ist nicht so, wie ich mir das vorstellen oder wünschen würde. Und nein: heute geht es mir zur Abwechslung mal nicht um die politische Großwetterlage; manchmal sind es auch die kleinen Dinge, die mich am grossen Plan des Universums zweifeln lassen.

Nachdem nun auch in meinem Freundeskreis zunehmend CD - Spieler und Stereoanlagen versteigert (oder gar gleich verschrottet) werden, und nachdem sich offenbar der Großteil der Menschheit damit zufrieden gibt, Musik als von Logarithmen ausgesuchtes Hintergrundgeräusch auf dem sensationellen Lautsprecher eines Mobiltelefons zu konsumieren, gebe ich den Kampf gegen die Windmühlen des Fortschritts auf.
Es wird also demnächst unsere und meine Musik nicht nur auf Vinyl und CD, sondern auch auf den wunderschönen Streamingportalen dieses Planeten geben. Ein dreifaches Hurra für die Zukunft!

Ja, ich weiß, es gibt deutlich wichtigere Dinge auf der Welt, aber ich wollte wenigstens Bescheid schreiben, bevor sich jemand erschrickt. (Keine Sorge: ich werde jetzt nicht plötzlich anfangen, zu tweeten oder Euch auf Fuckface zu befrienden. Aber vielleicht kann mir AlphaGo ja ein bißchen bei den Texten helfen…?)

Ansonsten freue ich mich auf das, was da so kommt. Und das ist die gute Nachricht: Spaß ist die halbe Miete. Wir sehen uns im nächsten Jahr!

HiFi 4ever:

euer f “Holzohr” u

08.09.2018, 05:12 | pfuh (Streamer, you´re nothing but a streamer...)

Lieber Farin

ケムニッツのデモの件、日本でもニュースになりました。

亡くなったドイツの方にご冥福を祈ります。

そして、私は人種差別に反対して行動を起こした人たちを尊敬します。

コンサートは6万人以上も集まったと聞いて驚きました。すごい。

というのも、日本ではあまりデモが起きません。

日本はドイツに比べ難民の人々が少ないからという理由もありますが、日本人は無関心なのかも・・・。それはいけませんよね。

いずれにしろ、私はこれからもドイツを見守ります。

そして私なりに今の日本をファーリンに発信できればと考えています(Also, ich muss Deutsch lernen )

ファーリンの意見を聞けて良かったです。

Bis bald
07.09.2018, 15:12 | Erina Seto (Japan, Miyagi)

Dem Verfassungsschutz lägen «keine belastbaren Informationen darüber vor, dass solche Hetzjagden stattgefunden haben».
07.09.2018, 07:05 | Dein Freund und Helfer (Berlin, Schule)

Perú und ich sind noch keine Freunde, aber es wird, alles eine Frage des Entspannungsfaktors. Eigentlich müsste ich das Chaos hier total lieben, aber ich bin noch zu schockiert und erschüttert.

Meine Fresse...
07.09.2018, 02:53 | eine grete (Huanchaco, mag ich schon mal)

@FU:
Zu deinem Diskussionsbeitrag:
Sicher richtig!!! Definiv bei den Menschen die eindeutig als Rechts und Rechtsradikal einzuordnen sind!!!!
Und trotzdem befürchte ich, dass da noch ne Menge mehr an Verunsicherung und auch Ängsten im Spiel sind.
Ich bin beruflich in Beratungssituationen oft mit Menschen konfrontiert...und diese Angst davor dass was weggenommen wird sitzt drin....
Gründe dafür lassen sich schwer erklären, oder ich kann sie nicht begreifen.
Schwierige Situation, finde ich.
06.09.2018, 21:48 | Yasemin (Bremen, Schule)

Wow, den roten Eintrag find ich so gut, dass ich das mal eben anmerken muss.
06.09.2018, 12:18 | dievonschlechteneltern (Berlin, Schule)

65.000 Menschen am 03.09. in Chemnitz - auch ich war da,
und "Schrei nach Liebe" war das Highlight des Konzerts - ganz klar!
Ein Lied, welches jeder kennt und uns vereint - woher jeder auch sei,
in unseren Herzen und als Konterfei auf meinem T-Shirt ward Ihr dabei!

Ganz viel Liebe & Verehrung für Deine Musik & Dein Statement!
Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder .....
06.09.2018, 00:19 | HEIDI (Schleswig-Holstein)

Der Grad zwischen als hochintellektuelle Schwafellei getarnte Arschkriecherei und aufrechtem "Widerstand" erscheint mir in manchen Beiträgen sehr dünn.

Kunst ist Kunst

Haltung ist Haltung

Zeitgeist ist Zeitgeist


Forderungen im Bezug auf "Flagge Zeigen gegen Doooof" gegenüber dem hier gehuldigtem Künstler halte ich für sinnfrei, da von dessen Seite alles dazu geschrieben , gesungen und kundgetan wurde.

Es gibt ein Leben neben dem Dumpfen !
05.09.2018, 17:38 | B (Obdach, los)

Ist es denn mehr wert, wenn ein in der Öffentlichkeit bekannter Mensch - der ganz grundsätzlich (oder von "berufswegen") erstmal nichts mit der Thematik am Hut hat - aufsteht und seine Stimme hören lässt? Doch nur insofern, dass dessen Anhänger womöglich mitziehen.

Ansonsten sind es in erster Linie Menschen wie du und ich. Die ihr Hobby, ihr Talent (mmhh... ;-P) zu einem einträglichen Job machen durften. Und die damit Menschen begeistern.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass deren Ursprungswunsch gewesen ist, damit die Massen hinter sich zu versammeln und eben diese Vorbildfunktion einzunehmen!
Aber Fans wollen das! Sie drücken eine Verantwortung auf, die doch nicht gerechtfertigt ist?!
Warum muss (hier) ein Musiker zwingend seine Präsenz über alles andere stellen. Hat er mit seinem Beruf alles andere an persönlichen Bedürfnissen und Eigenschaften abgegeben? Ich glaube nicht...

Und selbst wenn ein in der Öffentlichkeit bekannter Mensch sich abends lieber die Zehennägel schneiden möchte, als "Arsch huh un Zäng ussenander" zu betreiben - man hat ihn dafür nicht zu verurteilen oder zu bewerten!

Mein Gedanke ist der, dass es sicherlich mehr bringt, als wenn ich mich vor die Türe begebe. Natürlich! Aber deshalb mache ich niemanden verantwortlich etwas zu tun oder zu lassen. Letztendlich sehe ich diese "Prominenten" als Sahnehäubchen! Vielleicht sogar die Kirsche auf dem Sahnehäubchen - solange es nicht diese ekelige Plastikkirsche ist... Letztendlich zählt aber jeder gleich...
Das ist meine persönliche Meinung, die ich auch sicher niemand anderem aufdrücken möchte ;-)

Politiker - DIE möchte ich dort sehen! DEREN Statements möchte ich hören.
HIER muss Verantwortung übernommen und Stellung bezogen werden!
Nur blöd, wenn wir uns aktuell in keiner Wahlkampfperiode befinden...
05.09.2018, 11:12 | me

Es war großartig am Montag. - ....Und Schrei nach Liebe wird immer der Beste sein. Ein Song, der niemals an Bedeutung verliert!
04.09.2018, 23:24 | #wirsindmehr (Chemnitz, und überall)

Man muss ja nicht allem was Farin sagt zustimmen.

Man sollte auch noch selber nachdenken und seine eigene Meinung haben.
Dass sagt Farin übrigens auch immer. Er möchte gar nicht dass ihm nachgeplappert wird. Jeder hat eigenen Kopf denn er / sie anschalten kann.
In einem Artikel im Internet stand mal, dass Farin die Antwort zum Rassismus hat. Jeder sollte selbst nachdenken können und wissen dass Rassismus schlimm ist. Ich brauche da kein Farin Urlaub für. Ich gehe eimiges mit was er sagt (denkt). Ich kann mich mit vielen seinen Texten identifizieren, weil ich selbst auch so denke. Und auch wenn ich ein großer Fan bin, darf ich Kritik äußern und mal anderer Meinung sein. Ich bin der Meinung dass es nicht nur Männer sind die keine Sexualpartner finden. Ich glaube leider dass es da einige Frauen gibt, die da drauf stehen.
Und ja, es sind leider auch immer mehr Frauen.
Dass Problem im Osten ist auch, dass es dort leider weniger Lohn gibt als in den alten Bundesländern.
Dadurch sind die Menschen natürlich unzufrieden. Nachzuvollziehen dass sie unzufrieden sind. Aber nicht dass die Flüchtlinge dran Schuld sein sollen. Die machen die Gesetze des Bundestags nicht. Und keiner von denen nicht uns was weg. Wenn es den Leuten schlecht geht, dann war dass schon immer so durch dass System. Und wenn ein Flüchtling einen Deutschen umbringt ist dass schlimm. Genauso wie wenn ein Deutscher einen Deutschen umbringt oder ein Deutscher einen Flüchtling. Dass hat nichts mit der Nationalität zutun. Und wenn welche behaupten dass es früher weniger Straftaten gab :
1) Wir sind jetzt mehr Menschen
2) Man war nicht bei den Taten dabei (weiß also nicht ob dies stimmt)
3) Sind wir heutzutage viel mehr vernetzt
Es liegt auch an fehlende Informationen. Mache gehen nur mit den Medien oder Politik (z.B. AFD) mit. Lassen sich leicht manipulieren und auf hetzten. Oder ihnen ist durch einen Flüchtling oder Menschen mit migregrations Hintergrund etwas schlimmes passiert wie z.B. ein Wegfall des Arbeitsplatzes oder eine Straftat. Natürlich ist nicht jeder Flüchtling brav und geht dem Gesetz nach. Aber auch nicht jeder Deutsche geht treu dem Gesetzt nach. Ich darf auch anders denken und mit der Asylpolitik nicht zufrieden sein. Schließlich herrscht bei uns Meinungsfreiheit. Wenn ich aber der Meinung bin, dass alle Flüchtlinge abgeschoben gehören und ich rum jammere dass die mir was weg nehmen oder ich behaupte dass alle Flüchtlinge kriminell sind oder jagt auf Flüchtlinge mache, Hitler Parolen rufe, zeige bin ich rechts. Oder ich generell deswegen Straftaten begehe oder sie wohlmöglich sogar noch selbst verübe ist dass rechtes Gedankengut. Dass nennt man Neo Nazi. Und ist in keinster Weiße zu tolerieren. Dass ist Volksverhetzung. Und selbst wenn der Flüchtling dem ich was antue böse ist, ist dies Selbstjustiz. Wir leben nunmal in einem Rechtsstatt, wo man sich an die Regeln zu halten hat. Ich bin auch nicht glücklich mit den Gesetzen oder der Politik. Aber man muss sich nunmal daran halten. Wenn dass keiner mehr tun würde, hätten wir bald einen noch viel viel schlimmeren Zustand hier.
Und leider sind nicht alle Menschen mit rechtem Gedankengut verblödet. Sonst würden sie nicht " so viele " Anhänger haben ". Hört sich halt gut für die Menschen an, weil sie Angst schüren und manipulieren. Sie sagen genau dass was die Menschen hören wollen. Aber hinter ihrer Phasade ist es nichts weiter als Hetzte, Hass schnüren, Angst, Fake News und Verschwörungstheorien verbreiten.
Dass Thema ist echt sehr komplex.
Und dann gibt es Leute die sagen, die Ärzte sind Kommerz, weil sie nicht dabei waren. Rod war dabei und es wurde Schrei nach Liebe gespielt. Was wie wir wissen von Die Ärzte ist. Farin ist wohlmöglich grad im Urlaub. Es sei ihm gegönnt. Er kann nicht 24 h überall dauernt was dazu sagen.
Er lebt ja auch nicht ewig. Und was ist dann ?
Es stimmt schon, dass Künstler viel bewirken können. Aber halt auch nicht alles. Und nicht einer alleine.
Er hat auch noch ein Privatleben. Und die Ärzte tun spenden. Farin hat u.a. die Einnahmen der Unterwegs Bücher komplett Ärzte ohne Grenzen zukommen lassen.
Fazit (für alle die den ganzen Kram vielleicht nicht lesen wollen xD) :
Er hat sich halt jetzt mal wieder dazu geäußert. Und man kann doch froh sein, dass er mal wieder ein Statement geleistet hat.
Rassismus ist böse. Jeder kann selbst nachdenken und sich seine Meinung bilden. Und sein Urlaub sei ihm gegönnt.
04.09.2018, 21:49 | Meike (#wirsindmehr)

Lieber Farin,
Mal davon abgesehen, dass ich sowieso ziemlich ungeduldig auf ein schönes Konzert bin, könntet ihr in dieser nervigen Zeit mit zu vielen Schlagzeilen über rechte Spinner mal einen Paukenschlag loslassen. Ihr werdet 5-mal lauter wahrgenommen als das #wirsindmehr Konzert.
Es wäre schön mit Euch die Stimme zu erheben 😊
Viele Grüße Simone
04.09.2018, 20:13 | Simone (Kiel, Alsob das wichtig wäre😉)

Es ist gut, es ist wichtig - Gesicht zu zeigen, im Großen aber vor allem auch im Kleinen!

Menschen, die bekannt sind, die Fans und Anhänger hinter sich haben, halten sicherlich eine Art Vorbildfunktion inne. Insofern finde ich es immer wieder großartig, wenn sie sich öffentlich gerade machen und äußern.
Trotzdem finde ich ganz persönlich, dass man sie nicht dafür verantwortlich machen kann, inwiefern und inwiewann (hähä...) sie sich im großen Bild zeigen...

Trotz und alledem - jeder dieser fragwürdig "denkenden" (?) Menschen hat Familie, Kollegen (hm..?), mh... Freunde?! - die sicherlich kritisch, aber nicht zwingend horizontal eingeschränkt/einseitig denken. Die Basis quasi.

Stammtischparolen, hingerotzte abwertende Stimmungsmachungssätze, aufgeschnappte Halbwahrheiten und absichtlich fälschlich zusammengezimmerte "Argumente" - deren Kernkompetenz. Hier (!!) das Gespräch suchen. Hier aufstehen, sich gerade machen, keine Repressionen fürchten, diskutieren, zuhören - oder tatsächlich auch mal fragen, ob derjenige falsch Luft zieht... man entschuldige bitte meine Unsachlichkeit.

Vielleicht lehne ich mich zu weit aus dem Fenster wenn ich sage, dass niemand von heute auf morgen zum Dummk... äh Nazi mutiert. Den Anfängen Einhalt gebieten - wo es noch geht, Menschen in ihren Ängsten und Ansichten zuhören und sinnvolle Gegenansichten kundtun! Aufklären! Oder mal ganz zärtlich übers Köpfchen streicheln.

Wenn der kleine, frustiert nach Verantwortung für sein verkacktes Leben bei anderen suchende und weiter nach Verständnis für sein persönliches Elend, Zusammengehörigkeit und familiärer Geborgenheit suchende Nazi erstmal ins Wasser gefallen ist, wird es wohl schwer, ihn aus seiner hochheiligen Familie zu "befreien". (sorry für Schachtelsätze - meine Schwäche)

Der einmal fertig entwickelte Nazi möchte keine Gegenargumente - die sind bekannt und bewusst nicht gewollt - da hilft eben einfach nur, mehr und lauter zu sein und die endlos nervende Laus am Sack zu geben!
04.09.2018, 08:44 | me

Hach, ihr seid aber auch nicht zufrieden zu stellen.
Erst vehement dazu aufrufen sich zu positionieren, und wenn das dann geschieht, diese Position doof finden.

Menschen müssen sich im Leben und in ihren Vorstellungen nicht immer einig sein. Vor allem in einer so großen und umfangreichen Debatte wie die um Deutschlands momentane politische Lage gibt es nie DIE eine richtige Meinung. Dazu ist das Thema viel zu komplex und es spielen viel zu viele Themen mit rein.

Wichtig ist an dieser Stelle offenherzig zu bleiben, sich andere Meinungen und Positionen anhören, schauen inwieweit man positive und negative Aspekt herausziehen kann und tolerant sein. Das ist eine wichtige Kernkompetenz der Demokratie.

L(iebe) & V(riedvolle Diskussionen)
03.09.2018, 23:25 | #wirsindmehr (Berlin, Schule)

Ich finde das Statement schon sehr, sehr flach. Es geht längst nicht mehr um allein untervögelte Mannsbilder, sondern um einen immer breiter um sich greifenden Rechtsruck. Gerade dann sind Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen gefragt Farbe zu bekennen. Sich klar gg diese Auswüchse zu stellen. Da man so vlt den ein oder anderen fehlgeleiteten noch erreichen kann.
Ich finde es traurig, dass DÄ so lange sich ruhig verhalten und sich so gar nicht groß einbringen.
Wenn was kommt es dann so wenig inhaltlich dem Thema gerecht wird und es wichtiger wäre die Ursachen aufzuzeigen und auch die Folgen.
Es ist wichtig, dass es immer wieder Menschen gibt, die sich dem faschistischen Treiben entgegen stellen. Die sich immer wieder gg eine AfD aussprechen. Die aufzeigen, wohin so ein geblendetes Weltbild führen kann. Was Geschichte lehren sollte etc. etc.
Weiter auch sich für diverse Organisationen stark machen und ihre Stimme immer weiter erheben und sich querstellen.
Ich hatte von Farin echt mehr erwartet und hoffe er denkt nochmal bissel nach, ob es so gut ist immer weiter wirre Posts zu verfassen und endlich wieder aktiv zu werden. Er hat schon echt bessere Aussagen getroffen, wie das was zuletzt hier im GB steht.
03.09.2018, 22:50 | Kerstin (Frankfurt, Dtl.)

"Junge, größtenteils sexuell frustrierte Männer"

Die Wahrheit sieht inzwischen leider anders aus:
https://twitter.com/dwnews/status/1035311956788371456
03.09.2018, 21:29 | John

EL & FAU
03.09.2018, 21:18 | immer noch (Berlin, Schule)

Grade gibt es im Netz einen offenen Brief an Chemnitz gegen recht Extremismus. Vielleicht mag der ein oder andere ja unterschreiben.

https://secure.avaaz.org/campaign/de/chemnitz_offener_brief_fb32/
02.09.2018, 22:33 | Meike (Berlin, Schule)

@ Farin
deinem Beitrag ist nichts mehr hinzuzufügen!
02.09.2018, 07:28 | Michi* (Duisburger, e)

Immer wenn ich Abends zu den Sternen schaue, stelle ich mir vor, dass auch andere wunderbare Menschen genau in dem Moment das gleiche tun und weiss, dass ich nicht alleine bin. Mit Zuversicht in die Gegenwart grüssend ein herzliches Dankeschön an Dich, FU (und alle anderen tollen Lebewesen).
01.09.2018, 20:36 | Sowohl als auch (somewhere, somehow)

Sehr treffend, danke :) Es gibt ja zum Glück nicht nur in Chemnitz Gegendemos, also weiter dagegenhalten!
01.09.2018, 12:41 | Hannah (Berlin, Schule)

Völlig richtig, Matthias.
01.09.2018, 01:40 | Meike (Berlin, Schule)

The world is a brighter place because of you.
01.09.2018, 00:14 | Marlowe (Berlin, Schule)

Farin Urlaub ist durch seine Lieder und vor allem aber auch seine Interviews für mich schon seit Jahren eine der größten moralischsten Instanzen in meinem Leben - auch wenn er solche Aussagen als Schmeicheleien oder Blödsinn abtun würde - es ist wie es ist. Und wenn man sein bisheriges Schaffen kennt, braucht man nicht darüber rätseln, was seine Meinung zu den Ausfällen in Chemnitz ist. Und trotzdem tut es gut, wenn er sich an solchen Tagen zurückmeldet und seine Meinung auf den Punkt bringt. Danke dafür!
31.08.2018, 22:18 | Matthias (Berlin)

Sehr guter Diskussionsbeitrag Farin Urlaub.
31.08.2018, 21:28 | Ben (fast zwölf, schon auf dem Gymnasium)

Gutes Statement von Urlaub!
Da gibt es aber nichts zu diskutieren. Nazis sind einfach scheiße!!!
31.08.2018, 20:56 | Marco (Osnabrück, Leihwagen)

Ich kann leider auch nur mit dem Herzen in Chemnitz dabei sein. Ich finde die Situation hier in Deutschland wird langsam echt ernst. Ich bin froh, dass es in meiner Kleinstadt bisher nur wenige Vorfälle gab und alle soweit friedlich zusammenleben. Ich bin dankbar, dass es dich gibt. Meine Eltern sind in deinem Alter und sind unheimlich starrsinnig und blenden die Geschehnisse einfach aus. Ist ja nicht ihr Problem. Ich dachte früher immer, ich werde mal zwangsläufig wie die. Ich dachte, dass Leute in dem Alter einfach so sind. Zum Glück habt du, Bela und Rod mir das des Besseren belehrt. Macht Hoffnung. Bleib, wie du bist.
31.08.2018, 20:31 | Ajnevs (Irgendwo bei Hamburg, Schule)

Hallo Farin, danke für das Statement. Du sprichst mir aus dem Herzen. LG Sylvia
31.08.2018, 17:50 | Sylvia (Marienberg, Schule)

Was für wahre Worte und so gut auf den Punkt gebracht. Gefühlt bin ich in Chemnitz auch dabei.
Wünsche dir, noch einen schönen Urlaub.
31.08.2018, 17:47 | Meike (Berlin, Schule)

Genau das, Farin.
Den zweiten Absatz sollte man veröffentlichen, damit die Hohlbirnen (übrigens leider auch immer mehr Frauen) mal lesen (,falls sie das überhaupt können), was ihr eigentliches Problem ist, denn das wissen die garnicht, weil sie niemals sich oder ihr eigenes Verhalten reflektieren, sondern nur ihren eigenen Frust und Zorn an anderen ablassen und ihre eigenen Unzulänglichkeiten auf andere projezieren.
Obwohl ich ein sehr positiver und optimistisch gestimmter Mensch bin, sehe ich da leider keine große Hoffnung auf Besserung, da das Bildungsniveau in Deutschland leider drastisch abnimmt.
Was zur Zeit abgeht, ist wirklich entsetzlich und erschreckend- man sollte doch eigentlich das, im Vergleich zu unserem Universum, kurze Dasein gemeinsam und in Frieden genießen.
31.08.2018, 15:13 | Miri (Mannheim, Farinarium)

Farin, du bist einfach der Beste!
Musikalisch als auch Menschlich erste Sahne, solltest du jemals hier in der Nähe sein, du wärest hier most welcome Person ever, Kaffee, Tee, Bier, Wein, was immer dir das liebste wäre, du bist herzlichst darauf eingeladen.

Es sollte mehr Menschen wie dich geben :)
31.08.2018, 13:32 | Michael Baudler (Amt Neuhaus, Neuhaus)

Lieber Farin, du hast mal wieder alles so gesagt, wie es leider ist. Und das auf beiden Seiten. Ich kann leider nicht beim Konzert sein, aber ich hoffe dennoch darauf, dass Menschen, egal, welcher Religion, Rasse etc. sie angehören, endlich mal aufwachen und nachdenken über den Schwachsinn, den sie verbreiten.

Lass es dir gutgehen bis dahin, und BITTE KOMMT IRGENDWANN ZURÜCK - ihr werdet sehr vermisst!!!! Danke.
31.08.2018, 11:27 | Katrin (Hamburg, Uni)

Vielen Dank für die Worte, Farin.
Achtet auch auf Solidaritätsdemos, wie gestern in Berlin und Münster!
Oder ruft dazu auf...
31.08.2018, 11:20 | Los geht`s! (Berlin, Schule)

Danke für Dein Statement Farin. Es ist garnicht mit Worten zu erklären, was monemtan bei uns passiert. Aber Du hast es auf den Punkt gebracht. Eine Impfung wäre nicht schlecht, der Gedanke hat etwas. Die Aktion am Montag im Chemnitz finde ich klasse, kann leider nur nicht dabei sein (aber in Gedanken und mit dem Herz bin ich dabei) :-( Ich hoffe für alle, daß es nicht zu starken ausschreitungen kommen wird. Man muss diesen Hirnlosen Leuten zeigen, daß wir die Mehheit sind und uns nicht von ihnen überrennen lassen und für ihre Zwecke missbrauchen lassen. In diesem Sinne lasse ich mal wieder eine menge L(iebe)(denn hass haben wir schon zuviel auf dieser Welt)& V(erehrung) für den großen, hübschen, blonden, sexy Meister der Musik hier.
31.08.2018, 11:20 | Melli (Schortens, Wo die Welt noch nicht ganz so kaputt ist)

Ich bin für die Impfung!

Danke für dein Statement. Ich werde da sein am Montag, nicht nur im Herzen, sondern in echt.
31.08.2018, 07:40 | Anni (Berlin, Schule)

Wie kommt es eigentlich, dass dein Bruder H.P. Baxxter bereits gut 4 Monate nach dir geboren wurde?
31.08.2018, 06:29 | Zero or not (Berlin, Schule)

Danke Grosser ! Ich singe und tanze für dich mit !
31.08.2018, 03:02 | B (Berlin, Schule)

Guten Morgen, Vietnam.

Da guckt man einmal ins Internet, und schon zeigt Deutschland wieder sein hässlichstes Gesicht!?
Nicht zum ersten Mal wird ein völlig legitimer Anlass (Trauer um einen sinnlos ermordeten Menschen) gekapert und in etwas Widerliches umgemünzt (Hass auf alles, was anders aussieht oder denkt als "wir").
Wirklich überraschend ist das leider nicht; man kann wohl kaum behaupten, der rechte Pöbel hätte sich in den vergangenen Monaten besonders zaghaft zurückgehalten.

Es ist öderweise immer dasselbe: junge, größtenteils sexuell frustrierte Männer mit wenig Aussicht auf berufliche Erfolge sammeln sich in Gruppen. Aus Mangel an moralischer und geistiger Größe nutzen sie ihre Zeit und Energie nicht, um Schwächeren zu helfen oder marode Strukturen zu reparieren, sondern sie prügeln, morden und zerstören, um sich endlich auch einmal als Überlegene, als Sieger fühlen zu können. Oft folgen sie dabei alten, verbitterten Männern, die ihr dystopisches, frauenfeindliches und anti-soziales Weltbild an die jungen Männer weitergeben.

Richtig: meine Beschreibung passt genauso gut auf Boko Haram und al Shabaab wie auf die Hetzmeute in Chemnitz; die Unterschiede sind nicht besonders groß. Und wenn man sich die genannten Gruppen als Beispiele ansieht, kann man erahnen, wie auch bei uns die Zukunft aussehen könnte:
Wer in strukturschwachen Gegenden lebt und nicht Teil des Mobs werden möchte, flieht irgendwann in eine weltoffene Großstadt. Dadurch wird die Balance in den Hassgebieten noch stärker in Richtung Rechtsradikalität verschoben; ein Ende ist erst abzusehen, wenn die Nazis aus Mangel an Sexualpartnern schließlich aussterben…

Oder jemand erfindet endlich die Empathie-Toleranz-Intelligenz-Impfung für alle Neugeborenen?

Wer es schafft, sollte unbedingt am Montag zum Konzert gegen Fremdenhass gehen! Nicht nur, weil dort wunderbare Bands auftreten, und das auch noch gratis. Es ist vor allem wichtig, daß die normalerweise schweigende Mehrheit ihre wahre Grösse zeigt.

Leider kann ich am Montag nur im Herzen dabei sein, und jetzt kommt kein “aber”.

Per aspera ad astra,

fu

31.08.2018, 02:21 | Ein Diskussionsbeitrag von F. Urlaub (Überall, und Nirgends.)

Wenn man Montags Schule hat... :(
30.08.2018, 22:39 | Joschka W. (Leipzig, Schule)

Kommt zurück...
Deutschland braucht Euch JETZT mehr denn je...
Schrei nach Liebe 2.0
30.08.2018, 21:41 | Jense1979 (Pohl-Göns, Zuhause)

Bis Montag könnte man aus allen Teilen der Welt nach Chemnitz kommen....

Ich finde es ist wirklich ganz schrecklich ernst !
30.08.2018, 09:17 | B

[<] Seite 10 [>]